Perama

Perama ist eine Kleinstadt im Bezirk Geropotamos, der von der Nordküste Kretas liegt. Sein Gebiet ist geprägt durch Schafzucht und Landwirtschaft.
Vier Kilometer östlich des Dorfes Perama liegt die Melidoni-Höhle (Gerontospilios), die bereits in minoischer Zeit als Kultstätte diente. Ebenfalls nicht weit entfernt liegt in südlicher Richtung das Dörfchen Eleftherna, das von Siedlungsresten aus unterschiedlichsten Epochen umgeben ist, die bis in die minoische Zeit zurückreichen. Am eindrucksvollsten sind riesige, in den Fels gehauene Wasserspeicher aus der römischen Epoche.