Dhrimiskos

Dhrimiskos

Dhrimiskos (auch Drimiskos oder Drymiskos) ist ein Dorf der Präfektur Rethymno, das an der Straße nach Kerame liegt und fast 35 Kilometer von der Stadt Rethymno entfernt ist.
Das Dorf Dhrimiskos erhielt seinen Namen wahrscheinlich entweder von einer kleinen Straße in der Gegend oder vom starken Wind, der dort wehte. Andere wiederum behaupten, dieser Spitzname sei ihm von einer natürlichen Eiche gegeben worden.
Die Hauptattraktion von Dhrimiskos ist der zentrale Brunnen des Dorfes, der früher als natürlicher Kühlschrank diente und in dem die umliegenden Cafés ihre Erfrischungen abstellten, um sie kühl zu halten und die Passanten heute zu erweichen.
Die heruntergekommene Siedlung Katsigridos mit der Kirche von Agios Konstantinos befindet sich ungefähr in der Mitte der Route, Dhrimiskos und dem Strand von Dhrimiskos.
Auf dem alten Friedhof der Siedlung stehen zwei Kirchen im Dorf Dremskoukos, Panagia die Geburt und Panagia die Himmelfahrt, sowie der 1920 erbaute Tempel der Agia Triada mit seiner großen Basilika und seiner reich verzierten Ikonostase gefunden in rund um das Dorf, bilden die Pfarrkathedrale.