Apokoronas

Apokoronas liegt im Nord-Westen Kretas zwischen den beiden wunderschönen Städten Chania und Rethymno und ist vom Flughafen Chania gut zu erreichen.
Zwei Bäche fließen durch das Tal hinter Kalyves. Die Region ist angenehm grün mit Olivenhainen, Orangenplantagen, Avokadobäumen, …
Entlang der Küste finden sich viele sandige Buchten und ein 10 km langer Sandstrand. Hier ist es nicht so windig wie in anderen Regionen Kretas.
Die weltweit bekannten Strände Balos, Phalasarna und Elafonissi sind als Tagesausflug einfach zu erreichen. Auch der Süden Kretas ist gut zu erreichen für Ausflüge, Bootsfahrten und Wanderungen.
Es gibt schöne Dörfer am Strand mit Tavernen und Cafés aber auch traditionelle und ruhige Dörfer in der Hügellandschaft, weiter im Landesinneren die im Winter und Frühling mit Schnee bedeckten „Weißen Berge“.
Tourismus und Landwirtschaft sind die wichtigsten lokalen Industriezweige und es wird wegen der hohen Nachfrage an Immobilien viel gebaut. Es ist ein angenehmes Zusammenleben von Griechen und Menschen aus aller Welt. Die Menschen hier sind sehr offen und kontaktfreudig.